Lean Inbound Marketing für KMU mit erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen 2017-08-04T10:01:30+00:00

Lean Inbound Marketing für KMU mit erklärungsbedürftigen Produkten & Dienstleistungen

Hol Dir das Knowhow & beherrsche die Methodik, Prozesse & Technologie, die Euch agenturunabhängig macht

Mehr Informationen
Kontaktiere uns

Die zeitgemäße Lösung für einen integrierten Marketing- und Vertriebsprozess

Wir unterstützen Euch mit einer einzigartigen Kombination aus Strategieentwicklung, Konzeption, Schulungen & Workshops

Wenn du den Launch deines initialen Inbound-Programms beschleunigen, verfügbare Ressourcen ideal aussteuern, Projektrisiken weitestgehend minimieren und du obendrein viel Geld sparen möchtest – dann ist InboundLab deine Lösung! Denn wir geben dir das Knowhow an die Hand, wie du schlank starten, Schwachstellen im Kundengewinnungsprozess frühzeitig lokalisieren, auswerten und iterativ optimieren kannst, um schließlich das was funktioniert zu skalieren. Agenturunabhängig und höchst ressourcenschonend.

Starte schlank und beschleunige deinen Inbound-Launch

Nutze Best Practices ohne jahrelanges Trial-and-Error

Eliminiere alle typischen Fallstricke und Showstopper

Mehr erfahren

Personazentriertes Content Marketing als nachhaltiger Lead-Magnet

Mehr & bessere Leads generieren

Durch das Bereitstellen von entscheidungsrelevanten Inhalten entlang der Customer Journey steigert Ihr Eure Sichtbarkeit und Auffindbarkeit im Internet entscheidend. Die Inhalte adressieren die zentralen Motive, die Eure potenziellen Kunden im Arbeitsalltag und im Entscheidungsprozess bewegen.

Verhaltensbasiertes Lead Nurturing & Scoring entlang der Customer Journey

Leads effizient in Kunden konvertieren

Mithilfe verhaltensbasierter Nurturing- und Scoring-Prozesse erhalten Deine Leads stets zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Inhalte – an allen relevanten Touchpoints. So bauen sie kontinuierlich neues Wissen passend zu ihrer individuellen Situation auf und können letztendlich schneller eine fundierte Kaufentscheidung treffen.

Aussagekräftige Kennzahlen durch Closed Loop Reporting

Marketing-ROI messbar machen

Beim Closed Loop Reporting findet eine Betrachtung des Bezugs zwischen Marketing-Kampagnen und den tatsächlichen Verkaufserfolgen statt. Die Interaktionen mit Interessenten und Kunden sind quantitativ, qualitativ und zeitlich analysierbar, sodass du die zentralen Hebel zur Ergebnismaximierung identifizieren kannst.

„Der Content-Workshop war genau das, was wir gebraucht haben! Wir konnten dank Eures Frameworks in nur 2 Wochen das neue Content-Team aufbauen und schulen, ein Content-Audit durchführen, den Redaktionsplan erstellen, zwei Blog-Artikel und sogar einen Benchmark-Report finalisieren. Eure Methodik hilft uns extrem Schreibblockaden zu lösen und gibt uns Sicherheit beim Thema Content Marketing. Absolut empfehlenswert!“

Sandro Meyer – Head of Online Marketing
TestingTime AG

Zum Lösungsweg

Verändertes Kaufverhalten

Die Art, wie potenzielle Kunden Produkte und Dienstleistungen recherchieren und Kaufentscheidungen treffen, hat sich aufgrund der rasanten Entwicklung des Internet in den vergangenen Jahren einschneidend verändert. Sie informieren sich heutzutage ausführlich und ungestört im Internet, was zur Folge hat, dass die Kaufentscheidung beim Erstkontakt zu Vertriebsmitarbeitern bereits zu etwa 70% gefallen ist. Potenzielle Kunden bilden sich bereits lange vor der ersten Kontaktaufnahme zu Anbietern eine Meinung über verschiedene Lösungsansätze, Preisklassen und Handlungsoptionen, ohne dass Vertriebsmitarbeiter mit klassischen Vertriebsmethoden Einfluss darauf nehmen können.

Auswirkungen

Der Trend der vergangenen Jahre zeigt eindeutig, dass die reine Nutzung klassischer Outbound-Kanäle immer weniger funktioniert, was sich in der Anzahl und Qualität von Leads bemerkbar macht.  Immer mehr Verantwortliche aus Marketing und Vertrieb realisieren, dass sich die Rahmenbedingungen der Kundengewinnung verändert haben und sie mit den Werkzeugen einer Welt arbeiten, die nicht mehr länger existiert.

Herausforderungen

Demzufolge stehen B2B-Unternehmen vor der neuartigen Herausforderung, ein gemeinsames Verständnis des veränderten Kaufprozesses zu erlangen. Es ist die Herausforderung, potenzielle Kunden bereits in frühen Phasen der Customer Journey zu erreichen, sie in ihrem Lern- und Meinungsbildungsprozess zu begleiten, entscheidungsrelevante Inhalte bereitzustellen, Vertrauen aufzubauen und dadurch frühzeitig Einfluss auf die Kaufentscheidung zu nehmen. Während mehr und mehr Unternehmen auf diese Entwicklungen reagieren und sich externes Experten-Knowhow von Marketing-Agenturen ins Boot holen, sind es hohe monatliche Retainer-Kosten von Agenturen, die insbesondere kleine B2B-Unternehmen davon abhalten, das zu tun was getan werden muss. Deswegen sind wir bei InboundLab davon überzeugt, dass das Knowhow zur initialen Einführung, der iterativen Optimierung und sukzessiven Skalierung eines bedarfsgerechten Inbound Marketing-Programms im eigenen Unternehmen vorhanden sein muss.

Warum Inbound Marketing

Inbound Marketing entspricht dem veränderten Verhalten in der Vorbereitung und Durchführung von Kaufentscheidungen. Das Bereitstellen von entscheidungsrelevanten Inhalten entlang der Customer Journey gewährleistet eine hohe Sichtbarkeit des Unternehmens im Internet, sodass man von potenziellen besser gefunden wird. Diese Inhalte adressieren alle zentralen Probleme, Herausforderungen, Chancen, Risiken, Bedürfnisse, Ziele, Ängste, Zweifel etc., die den potenziellen Kunden im Arbeitsalltag und bei der Recherche bewegen. Calls-To-Action in Blog-Posts, Social Media-Posts etc. leiten potenzielle Kunden auf Landing Pages, um sie mithilfe von Premium-Content-Assets von Besuchern in Leads zu konvertieren. Durch Lead Nurturing bauen potenzielle Kunden kontinuierlich neues Wissen passend zur jeweiligen Phase der Customer Journey auf. Dieser verhaltensbasierte Lernprozess baut frühzeitig eine vertrauensvolle Beziehung zum potenziellen Kunden auf, generiert einen Bedarf für die Lösung des Anbieters, und leitet potenzielle Kunden durch ihren Kaufprozess, sodass sie schneller eine fundierte Kaufentscheidung treffen können.